Entdecke Schwabachs Kulturszenetreff!

Kultur, Spaß, Vielfalt, Kunst, Musik, Kabarett und jede Menge Abwechslung – Mit dem Schwabacher Kulturszenetreff „KuBuS“ sorgt der Stadtverkehr Schwabach für Aufsehen. Ab Oktober warten monatlich Kulturveranstaltungen im KulturBusSchwabach, kurz KuBuS, des Stadtverkehrs. Die Idee dahinter: den Nutzern des öffentlichen Nahverkehrs einen Mehrwert bieten, der weit über das eigentliche Angebot hinaus geht. Und wer sich jetzt fragt, wie eine Veranstaltung im fahrenden Bus überhaupt funktionieren soll, der sei beruhigt: Während der Veranstaltung steht der KuBuS an einem festen Ort! Die Premiere mit Sven Bach hat der Bayerische Rundfunk mit der Kamera begleitet. Das Ergebnis finden bzw. sehen Sie hier.

Die kommenden Veranstaltungen:

28.10.

2017

Jetzt wird's tierisch musikalisch: El Mago Masin kommt in den KuBuS

El Mago Masin ist ein schräger Vogel aus Gostenhof. Im KuBuS ist er am 28. Oktober 2017 zu Gast und wird Auszüge aus seinem aktuellen Programm „Operation Eselsohr“ zum Besten geben. Worum es geht? Um Erlebnisse aus dem Sommer 2016, als er mit einem Esel zehn Tage in der Südsteiermark unterwegs war. Mit seiner Gitarre nimmt er die KuBuS-Gäste mit und erzählt von dem Leben auf der Alm, Begegnungen mit Bergmenschen oder dem Angriff einer Kuh.
Hier geht es zu den Online-Tickets...

Hier geht's zu den Bildergalerien:

FAQ

Wofür steht KuBuS?

Wie viele Sitzplätze gibt es?

Ist der KuBuS geheizt?

Wo finden die Veranstaltungen statt?

Wie lange dauern die Veranstaltungen?

Gibt es etwas zu essen und zu trinken?

Wo kann man sich über die Veranstaltungen informieren?

Wo kann man Karten kaufen und was kosten diese?

Ticketinformationen: Eintrittskarten zur jeweiligen Veranstaltung sind beim Schwabacher Tagblatt (Spitalberg 3, 91126 Schwabach) oder online beim Ticketportal reservix käuflich zu erwerben. Der Eintrittspreis pro Person beträgt je Veranstaltung 12 Euro. Für ZAC-Karteninhaber der Nürnberger Nachrichten wird ein Rabatt in Höhe von zwei Euro gewährt. Pro Veranstaltung stehen 50 Tickets zur Verfügung. Gerne können Sie sich vorab telefonisch (unter 09122/93800) beim Schwabacher Tagblatt erkundigen, ob noch Karten für die jeweilige Veranstaltung verfügbar sind.